Sie sind hier: Startseite / Quellen / Wien / Albertina / AZ Rom / 79 / recto

recto

erstellt von Kulawik Veröffentlicht 22.10.2013 14:40, zuletzt verändert: 13.01.2015 14:57
Circus Maximus

[Egger 1903] S. 30, n. 79: "Grundriß der Gesamtanlage, Circho Maximo“. In beiden Enden halbkreisförmiger Abschluß; an einem Stücke der östlichen (?) Langseite die Korridore und Kammern des Erdgeschosses eingezeichnet (vgl. Canina a. a. O. IV, tav. 183). Vgl. die Fig. 6 wiedergegebene Zeichnung eines unbekannten Künstlers (XVI. Jahrh.) im k. Kunstgewerbe-Museum in Berlin"

Anmerkungen:

  • „Circho Maximo“: Reihen kammerartiger Räume mit wenigen Maßen, z.B. „p 1500“ für die Länge des geraden Stadionteils
  • das „p“ mit einem „j“-artigen senkrechten Strich = MdAD [?] oder eher (?) Anonymus 2 = KdAD